Magazinprofil

Aktuelle K-Geld Ausgabe 05/2020

DIE NR. 1 MIT HOHEM NUTZWERT

K-Geld ist mit 239 000 Lesern die grösste abonnierte Finanz- und Geldzeitschrift
der Schweiz. Im Zentrum stehen Themen rund ums Geld wie Anlagen und Vermögensverwaltung, Immobilien, Vorsorge und Steuern. Die Redaktion beleuchtet die Wirtschaftsthemen unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Interessengruppen konsequent aus dem Blickwinkel der Kunden. Die Artikel sind leicht verständlich geschrieben und überzeugen durch hohe fachliche Kompetenz.

 

GUT AUSGEBILDETE ZIELGRUPPE – VIELE FÜHRUNGSKRÄFTE

Die Leserinnen und Leser von K-Geld interessieren sich für das Wirtschaftsgeschehen, sind überdurchschnittlich gebildet und vermögend. K-Geld ordnet ein, vergleicht und ermöglicht durch die fundiert recherchierten Berichte den Leserinnen und Lesern einen Überblick im komplexen Wirtschaftsgebiet. K-Geld verkörpert Glaubwürdigkeit und Kompetenz. Werbetreibendenden hier ein interessiertes, überdurchschnittlich kaufkräftiges Publikum.

PERSÖNLICHER FINANZBERATER

Aufgrund seiner Kompetenz und Unabhängigkeit hat sich K-Geld in wenigen Jahren zur Nr. 1 der Finanzzeitschriften der Schweiz entwickelt und verzeichnet über 239 000 Lese- rinnen und Leser.

LIMITIERTE ANZAHL INSERATE – HÖHERE AUFMERKSAMKEIT

Der Umfang des 6-mal jährlich erscheinenden Magazins ist auf 44 Seiten angelegt. Die Anzahl der Anzeigen ist auf höchstens 25 Prozent des Heftumfangs limitiert, um einen ausgewogenen Mix zwischen Anzeigen und redaktionellem Teil zu erreichen. Das einzelne Inserat erhält dadurch eine hohe Aufmerksamkeit. Mehrmalige Pick-ups und eine überdurchschnittliche Lesedauer tragen zu einem sehr hohen Beachtungsgrad der Werbung bei.

HOHE GLAUBWÜRDIGKEIT

K-Geld aus dem Hause K-Tipp steht für hohe Glaubwürdigkeit, Unabhängigkeit und kritischen Qualitätsjournalismus. Wer hier wirbt, profitiert von der hohen Glaubwürdigkeit und einem Imagetransfer.

Aktuelle Mediadaten (PDF)
zur K-Geld-Webseite